Pflanzenkraft für die 7 Chakren

Selbstheilung mit dem Wissen der Natur
Karin Furtmeier, Regina Sadika Schuster
144 Seiten , 54 Farbfotos , 49 Zeichnungen
19.3 x 24.6 cm,
Laminierter Pappband
  • 978-3-8354-1495-2
  • Lieferbar

    Lieferzeit ca. 5 Tage

    19,99 € *

    inkl. MwSt. · Versandkostenfrei in D.

    Eine einzigartige Mischung aus der Chakrenlehre und ganzheitlicher Pflanzenheilkunde. Praktische... mehrKurzbeschreibung
    Produktinformationen "Pflanzenkraft für die 7 Chakren"
    Eine einzigartige Mischung aus der Chakrenlehre und ganzheitlicher Pflanzenheilkunde. Praktische Anwendung: Tinkturen, Kräutertee-Mischungen, Einreibungen, Räucherungen, Atem- und Yogaübungen, Meditationen. Welche Heilpflanzen wirken auf welche Chakren? Welche Anwendung hilft bei welchen Symptomen?
    Weiterführende Links zu "Pflanzenkraft für die 7 Chakren"
    Unser Kommentar zu "Pflanzenkraft für die 7 Chakren"
    144
    Karin Furtmeier ist ärztlich geprüfte Yogalehrerin und zudem praktizierende Schamanin. Durch verschiedene Workshops in Indien, Sri Lanka und Europa sowie intensive weiterführende Studien hat sie einen eigenen, ansprechenden und einfachen Yogastil entwickelt: Yosha. Sie unterrichtet und behandelt seit vielen Jahren weltweit und hat dabei immer die individuelle Betrachtung ihrer Schüler im Blick. Des Weiteren bildet Karin Furtmeier zukünftige Yogalehrer aus. Mit großer Hingabe und Liebe begegnet sie denen, die ihren Weg kreuzen. Ihr eigener yogischer Weg begann im Jahre 2000. Sie folgt der Tradition von Sri Krishnamacharya und B.K.S. Iyengar. In München ist sie Betreiberin des Yoga- und Therapiezentrums @peace. Sie ist Autorin mehrerer Achtsamkeits- und Yogabücher.

    Regina Sadika Schuster ist Heilpraktikerin mit dem Schwerpunkt auf Pflanzenheilkunde und Frauenheilkunde. Sie lebt und arbeitet in München. Nach ihrer Heilpraktikerausbildung (2004-2006) am Zentrum für Naturheilkunde assistierte sie 4 Jahre in einer Phytotherapeutischen Praxis in München, in der sie ihre ersten Kurse für Pflanzenheilkunde leitete. In dieser Zeit absolvierte sie mehrere Fortbildungen im Rahmen der Pflanzenheilkunde und Spagyrik und assistierte in einer frauenheilkundlichen Ausbildung. Das tiefere Verständnis für den Zusammenhang seelischer Prozesse und körperlicher Symptome bildet das Fundament ihrer Arbeit. Eine Ausbildung in schamanischen Heilweisen aus Südamerika vertiefte die energetischen Aspekte ihrer pflanzenheilkundlichen Tätigkeit. Seit 2014 ist Regina Sadika Schuster als Dozentin für Phytotherapie am Heilpraktiker-Lehrinstitut Lotz tätig.
    Zuletzt angesehen