Immer den Fährten nach

Immer den Fährten nach

Jagderzählungen
Hans Dieter Willkomm
160 Seiten , 13 Zeichnungen
14.8 x 23.1 cm,
fest gebunden mit Schutzumschlag
  • 978-3-8354-1206-4
  • Lieferbar

    Lieferzeit ca. 5 Tage

    19,99 € *

    ·inkl. MwSt. Versand / Zahlung

    · Widerrufsrecht

    Lieferzeit 3 - 5 Werktage

    Neue Geschichten rund um jagdliche Ereignisse und Begebenheiten – die meisten im heimatlichen... mehrKurzbeschreibung
    Produktinformationen "Immer den Fährten nach"
    »Weiße Nächte - weiße Marder«, »Reizjagd auf den roten Freibeuter«, »Frühlingstanz im Hahnenrevier«, »Blattjagd auf alte Böcke«, »Hinauf zu den Mankeis«, »Jagern auf Sommergamsen«: Von diesen und vielen anderen Erlebnissen berichtet Hans-Dieter Willkomm in seinen Jagdgeschichten. Erlebnisreich und spannend erzählt der Autor von seinen jahrzehntelang gesammelten Erfahrungen in einem Rot-, Reh- und Schwarzwildrevier in der Mark Brandenburg. Hier schreibt jemand, der viele Jahre lang Wild, Wald und Feld genau und aufmerksam beobachtet und zu seinem Revier eine innige und intensive Beziehung aufgebaut hat. Aus dem reichen Erfahrungsschatz werden Ratschläge abgeleitet für richtiges jagdliches Verhalten - wie beispielsweise Sauen im Feld erfolgreich zu bejagen sind, wie Sauen nach einer Neuen im Kessel anzugehen sind und wie der alte Rehbock erfolgreich mit dem Strohhalm gelockt werden kann.
    Weiterführende Links zu "Immer den Fährten nach"
    Unser Kommentar zu "Immer den Fährten nach"
    160
    Dr. Hans-Dieter Willkomm, Sauen (Mark Brandenburg), promovierter Naturwissenschaftler, war zunächst in Lehre und Forschung an der Humboldt-Universität zu Berlin tätig. Seit 1980 arbeitet er als – zunächst freiberuflicher – Jagdjournalist. Von 1993 bis zu seiner Pensionierung 2008 war er Chefredakteur der Zeitschrift unsere Jagd (DLV).
    Zuletzt angesehen