Der Jagdgebrauchshund

Der Jagdgebrauchshund

Erziehen - Abrichten - Führen
Uwe Tabel
312 Seiten , 212 Fotos SW , 11 Zeichnungen
17.3 x 24.6 cm,
Laminierter Pappband
  • 978-3-8354-1893-6
  • Dieser Artikel erscheint am 10.09.2018

    Dieser Artikel erscheint am 10. September 2018

    30,00 € *

    ·inkl. MwSt. Versand / Zahlung

    · Widerrufsrecht

    »Der Tabel«: das seit Jahrzehnten bewährte Standardwerk jetzt neu überarbeitet. Die Ausbildung... mehrKurzbeschreibung
    Produktinformationen "Der Jagdgebrauchshund"
    Einen Jagdgebrauchshund vom Welpen zum zuverlässigen Jagdgehilfen auszubilden, erfordert viel Wissen und systematisches Vorgehen. Sie brauchen ein besonderes Einfühlungsvermögen in die Wesensart des Hundes und unerschütterliche Geduld bei der Erziehung. Dieses bewährte Standardwerk, 1964 begründet von Carl Tabel und von seinem Sohn Uwe Tabel regelmäßig überarbeitet, gibt eine Fülle von erprobten Anleitungen und Tipps aus jahrzehntelanger Praxis.
    - Da kein Tier in seiner Veranlagung dem anderen gleicht, steht die Berücksichtigung der Psyche des Hundes als Grundlage für die erfolgreiche Ausbildung im Vordergrund.
    - Neben der Arbeit mit dem »großen« Jagdgebrauchshund wird auch die Arbeit mit Stöberhunden und Erdhunden ausführlich behandelt.
    - Zudem erfahren Sie, wie Sie Verhaltensauffälligkeiten und Untugenden Ihres Hundes korrigieren können.
    Weiterführende Links zu "Der Jagdgebrauchshund"
    Unser Kommentar zu "Der Jagdgebrauchshund"
    312
    Uwe Tabel wurde 1938 geboren und arbeitet bereits seit seinem 16. Lebensjahr als Jäger mit Hunden zusammen (verschiedene kontinentale Vorstehhundrassen, Jagdterrier, Teckel). Seit 1971 ist er Sachbearbeiter für das Richterwesen im Verein Deutsch-Drahthaar-Gruppe Mittelrhein und seit 1975 Leiter der 44. Hegewaldzuchtprüfung in Landau/Pfalz. 1996 wurde er zum Sprecher der Vertreter der Jagdgebrauchshundvereine im Erw. Jagdgebrauchshund-Präsidium gewählt und war vielfacher Referent bei Richterfortbildungs-Veranstaltungen und Mentor bei verschiedenen Lehrgängen für die allgemeine Ausbildung von Jagdhunden, sowie Verbandsjugendprüfungen, Herbstzuchtprüfungen und Verbandsgebrauchsprüfungen.
    Zuletzt angesehen