Berge versetzen

Berge versetzen

Risiko-Management in Perfektion
Reinhold Messner
256 Seiten , 46 Fotos SW , 61 Farbfotos , 6 Zeichnungen
19.0 x 26.0 cm,
Broschiert
  • 978-3-8354-1842-4
  • Dieser Artikel erscheint am 12.03.2018

    Dieser Artikel erscheint am 12. März 2018

    20,00 € *

    ·inkl. MwSt. Versand / Zahlung

    · Widerrufsrecht

    Grenzen überschreiten: Reinhold Messners Motivationsbuch – auch für Managementtraining geeignet.... mehrKurzbeschreibung
    Produktinformationen "Berge versetzen"
    Grenzen überschreiten: Reinhold Messners Motivationsbuch – auch für Managementtraining geeignet. Inspiration für jeden, der seinem Leben neue Impulse geben, Willenskraft und Selbstbewusstsein stärken, im Beruf erfolgreicher sein und Spitzenleistungen erbringen will. 12 ausgewählte Abenteuer, dokumentiert und analysiert: Erfolge und Niederlagen im Grenzbereich des Machbaren.
    Weiterführende Links zu "Berge versetzen"
    Unser Kommentar zu "Berge versetzen"
    256
    Reinhold Messner, 1944 in Südtirol geboren, bestieg bereits als 5-Jähriger seinen ersten Dreitausender. Nach seinem Technik-Studium verschrieb er sich ganz dem Bergsteigen. Ein Leben als Grenzgänger folgte. Seit 1969 unternahm er mehr als hundert Reisen in die Gebirge und Wüsten dieser Erde und schrieb vier Dutzend Bücher. Dabei gelangen ihm viele Erstbegehungen, die Besteigung aller 14 Achttausender sowie der „seven summits“, die Durchquerung der Antarktis, der Wüsten Gobi und Takla Makan sowie die Längsdurchquerung Grönlands. Im Gegensatz zu modernen Abenteurern geht es Reinhold Messner weniger um Rekorde als vielmehr um das Ausgesetztsein in möglichst unberührten Naturlandschaften und das Unterwegssein mit einem Minimum an Ausrüstung. Zwischen seinen Reisen lebt Reinhold Messner mit seiner Familie in Meran und auf Schloss Juval in Südtirol, wo er Bergbauernhöfe bewirtschaftet, schreibt und museale Anlagen entwickelt. Seit einigen Jahren widmet sich Reinhold Messner seinem Projekt Messner Mountain Museum (MMM) sowie seiner Stiftung (MMF), die Bergvölker weltweit unterstützt.
    Zuletzt angesehen