Mobil, einfach und flexibel: Gartentrend Kistengärtnern

Flexibel, lecker und gesund: mobile Selbstversorgung aus Kisten, Kübeln und Quadratbeeten funktioniert und liegt voll im Trend. Kistengärtnern funktioniert im Hinterhof, auf dem Dach mitten in der Stadt, im kleinen Vorgarten oder auf dem Balkon. So kommen auch Stadtmenschen zu eigenen Kartoffeln, Erdbeeren und Kräutern.

Autorin Dorothea Baumjohann erkärt in ihrem Buch Kistengärtnern welche Pflanzen – von Gemüse und Kräutern bis zu kleineren Obststräuchern – geeignet sind und vermittelt die Basics, um auch als Gartenneuling gut zurechtkommen. Die Autorin und Gartenexpertin baute alle gezeigten Projekte selbst und dokumentierte alle wichtigen Arbeitsschritte step by step mit der Kamera. Damit gelingt das Nachpflanzen schnell und sicher. 

 Von der Idee bis zur erntefertigen Kiste begleitet Dorothea Baumjohann ihre Leser. Sie zeigt Schritt für Schritt den Aufbau eines Kistengartens, das Befüllen und das Pflegen der Kisten sowie das Bepflanzen anhand von Beetplänen.Die Pflanzenporträts von Blatt- und Stängelgemüse, Kohl- und Zwiebelgemüse, Wurzel- und Knollengemüse,  Küchenkräutern, mediterranen Kräutern und Obst helfen bei der Planung. 

Mehr über die Autorin: Dorothea Baumjohann absolvierte zunächst eine Ausbildung als Gärtnerin im Bereich Blumen- und Zierpflanzen. Nach mehreren Praxisjahren in verschiedenen Gärtnereien und im Botanischen Garten Osnabrück studierte sie Gartenbau an der Fachhochschule Osnabrück. Seit 1995 betreut sie ihre eigene Bildagentur für Gartenfotos mit den Schwerpunktthemen Nutzpflanzen, Pflanzenschutz und Gartenpraxis. Die Bilder werden in verschiedenen nationalen und internationalen Gartenzeitschriften und Gartenbüchern veröffentlicht. Mehr unter www.gruene-kamera.de