Kochbuchparty für die Wilde Pilzküche bei Michael's Leitenberg

Ein neues Kochbuch testet man am besten, indem man die Gerichte probiert. Gestern hat unser Autor Michael Schlaipfer sein zweites Kochbuch "Wilde Pilzküche" in seinem Restaurant "Michael's Leitenberg" im beschaulichen Frasdorf vorgestellt. Nachdem die Aussicht auf die Berge ausreichend genossen wurde, gab es auch schon den Aperitif. 

Für das 3-Gänge-Menü hat der heimatverbundene Jungkoch einige Rezepte aus seinen Büchern "Wilde Pilzküche" und "Die Knödel-Revolution" präsentiert. Die Gerichte, die alle in kleinen Weckgläschen angerichtet waren, sind im ausgebuchten Restaurant bei den Gästen sehr gut angekommen. Als kulinarische Leserunde angelegt, gab es in den drei Gängen: 

Bibliothek 1: Das Glück der kleinen Dinge

- PILZCANAPÉES mit Blutwurst und Birnen

- FALSCHE AUSTER mit Pilzcreme

- KRÄUTERSAITLINGSALAT mit Kürbis vom Grill und knusprigen Brotwürfel

- PILZFRITATTA mit Waldpilzen, Garnelen und Koriander

- PILZGRÖSTEL Asia Style

Bibliothek 2: Das Fleisch des Waldes

- PILZRAGOUT vom Buchenpilz mit Polenta

- DEFTIGER ARMERRITTER mit Meerrettich Schwammerl

- PFIFFERLINGKNÖDEL mit Pilzpesto

- PILZINVOLTINI mit Kräuterschaum

- PILZDÖNER

Bibliothek 3: aus der Knödel-Revolution: 

- FRENCH-KNÖDEL-KISS

- KLOß IM TARNKLEID Grüntee Eis

- SÜßER SERVIETTENKNÖDEL MIT ZWETSCHGEN

Es war ein toller Abend und hat hervorragend geschmeckt! In "Wilde Pilzküche" finden sich diese und viele weitere Rezepte für die eigene Kochparty Zuhause.